Foto: Adobe Stock / HQUALITY
Foto: Adobe Stock / HQUALITY
 

ZEBRA hilft bei Fragen rund um digitale Medien

27. Januar 2021, Deutscher Kinderschutzbund Landesverband NRW

Ist mein Sohn schon alt genug für ein eigenes Handy? Woran erkenne ich Fake News im Netz? Wie reagiere ich, wenn mein Kind im Internet schikaniert wird?

Fragen wie diese beschäftigen viele Eltern. Antworten bietet ZEBRA, eine neue digitale Beratungsplattform für Bürgerinnen und Bürger aus NRW. Sie können konkrete Fragen zur Nutzung digitaler Medien stellen und bekommen individuelle Antworten. Angesiedelt ist das kostenlose Angebot bei der Landesanstalt für Medien NRW.

Im Internet finden sich viele Tipps und Ratschläge. Aber welche Informationen sind wirklich seriös und wer steckt eigentlich hinter den vielen Angeboten? Gerade Eltern fühlen sich vielfach überfordert, wenn ihre Söhne und Töchter im Internet unterwegs sind. Probleme wie Cybermobbing, oder die Nutzung von Apps wie TikTok oder Instagram machen vielen von ihnen Bauchschmerzen.

„’Dafür sind wir nicht zuständig‘, werden Sie bei ZEBRA nicht hören. Unser neues Angebot findet konkrete und individuelle Antworten auf Fragen aus dem digitalen Alltag von Bürgerinnen und Bürgern“, verspricht Dr. Tobias Schmid, Direktor der Landesanstalt für Medien NRW. „Unser Haus ist voller Expertinnen und Experten zu Medienfragen – und wenn wir nicht weiterwissen, dann wissen wir immerhin, wer weiterweiß. Wir wollen unmittelbar und individuell Hilfe bei Sorgen, Unsicherheiten und Notlagen im Umgang mit digitalen Medien anbieten.“

Bürgerinnen und Bürger können ihre Fragen unter www.zebra-medienfragen.de direkt an die Fachleute der Landesanstalt für Medien NRW stellen und erhalten innerhalb von 24 Stunden eine erste persönliche Antwort. Die Antworten werden in anonymisierter Form auf der Webseite von ZEBRA veröffentlicht. So entsteht nach und nach eine wachsende Wissensdatenbank zum Nachlesen.

Der Name ZEBRA greift das Bild des Zebrastreifens auf. Wie dieser im Straßenverkehr bietet die Plattform eine sichere Zone für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der digitalen Öffentlichkeit. 

Weitere Informationen: www.zebra-medienfragen.de