Foto: iStock / BrianAJackson
Foto: iStock / BrianAJackson
 

Tipps gegen Langeweile in der freien Zeit

8. April 2020,

Osterferien … Hurrah! Und doch ist alles so ganz anders als sonst. Nach dem Ausschlafen, Buch lesen, Film gucken, einem Brettspiel ausprobieren stellt sich immer wieder die Frage: „Was kann ich jetzt machen? Mir ist langweilig.“
Hier sind ein paar Ideen, die sich schnell und einfach umsetzen lassen:

Jetzt im Frühling ist es spannend zu beobachten, wie aus Samenkörnern Pflanzen sprießen. Aber was ist, wenn keine passenden Tontöpfe zur Hand sind? Kein Problem. Der Kinderschutzbund Düsseldorf hat auf Facebook einen Basteltipp für tolle Blumentöpfe aus alten Tetrapacks.
Klar. Nur jetzt im Moment haben die Eltern vielleicht gar keine Zeit dafür … Dann hilft das Internet aus.

„Der Kinderfresser kommt – Miro und das dunkle Wasser“ ist ein Mutmach-Buch für alle, die ihre Angst besiegen wollen. Geschrieben hat es der Kölner Autor Klaus Strenge. Normalerweise tourt mit dem Kinderfresser als Mitmach-Hörspiel durch Grundschulen. Jetzt während der Corona-Pandemie liest er aus dem Buch vor. Und ein Kapitel übernimmt der Pate des Projekts, der Schauspieler Dietmar Bär.

Auch beim Kinderschutzbund Düsseldorf und im Kindernetz des Südwestrundfunks gibt es jede Menge vorgelesene Geschichten zum Anhören. Prominente Vorleser im Kindernetz sind etwa der Moderator Ralph Caspers oder die Autorin Kirsten Boie.

Natürlich bietet auch der KIRAKA des WDR jede Menge Futter für die Ohren, zum Beispiel Hörspiele, Nachrichten und vieles mehr. Und beim Zuhören kann man ja auch noch andere Sachen machen: malen, aufräumen, ein Bild aus Bügelperlen legen und vieles mehr.

Die Sonne strahlt im Moment oft wunderbar durchs Fenster in die Wohnung. Vielleicht kann dieser Anblick sogar noch ein bisschen schöner werden – mit einem einem selbstgemalten Blumenbild oder einem Osterkörbchen auf der Glasscheibe. Der Kinderschutzbund Bad Oeynhausen hat auf Instagram einen Tipp, wie man die Fingerfarbe dafür ganz leicht selber machen kann.
Viele Eltern planen genau, wann sie in diesen Tagen einkaufen gehen, um nicht zu lange vor dem Supermarkt in der Schlange stehen zu müssen. Auch die Kinder können für das Osterfrühstück etwas vorbereiten – ganz ohne rausgehen zu müssen. Der Kinderschutzbund Essen hat einen Basteltipp für schnelle, aber sehr hübsche Eierbecher. Und eine Idee zum Experimentieren: Wie kann man Butter selbst machen?