Foto: Adobe Stock / JenkoAtaman
Foto: Adobe Stock / JenkoAtaman
 

Von Wackelkarten und Wandertouren

Ideen für Familien zum Vatertag
11. Mai 2021, Nicole Vergin

„Lieber Papa, du bist nicht nur der Hammer, sondern der ganze Werkzeugkasten.“ Kaum ist der Muttertag vorbei, steht für Kinder und Jugendlichen schon wieder ein besonderes Ereignis ins Haus: Am Donnerstag ist Christi Himmelfahrt und damit Vatertag.

Warum genau dann?

Dass der Vatertag mit diesem christlichen Feiertag zusammenfällt, ist eine deutsche Besonderheit. Die Tradition, dass Männer an diesem Tag unter sich sind und gemeinsam etwas unternehmen, kommt ursprünglich aus dem Berliner Raum – und verbreitete sich mit der Zeit in ganz Deutschland. In einem Radiobeitrag auf SWR 2 sind die Hintergründe zusammengefasst.

Vatertag: Traditionen in Zeiten von Corona

Väter – und Männer generell – nutzen den Vatertag vielerorts, um mit Freunden loszuziehen und zu feiern. Üblicherweise haben die Gruppen geschmückte Bollerwagen mit Bier und lauter Musik dabei und machen einen feucht-fröhlichen Ausflug ins Grüne. In diesem Jahr sind wegen der Coronapandemie solche mobilen Partys nicht erlaubt. Für zahlreiche Väter ist das aber kein Problem. Denn die Vatertags-Traditionen verändern sich. Immer mehr Männer verbringen den Feiertag lieber mit ihren Familien und planen eine Radtour oder eine Wanderung mit Kind und Kegel.

Ausflugstipps für den Vatertag

Ob mit dem Rad am Fluss entlang, an Sehenswürdigkeiten vorbei oder auf alten Bahntrassen fahren. Jetzt im Frühling ist eine Radtour mit der Familie eigentlich immer eine gute Idee. Auf der Webseite NRW-Tourismus findet sich eine Vielzahl ausgesuchter Streckenvorschläge. Auf dieser Webseite sind auch tolle Tipps für Wanderungen und andere Ausflüge ins Grüne gesammelt.

Vatertags-Ideen für Kinder

Viele Kinder (und Jugendliche manchmal auch noch) finden es schön, ihrem Papa zum Vatertag eine Kleinigkeit zu schenken. Hoch im Kurs sind selbst gebastelte Überraschungen. Das Internet – vor allem das soziale Netzwerk Pinterest – steckt voller Ideen für jedes Alter.

Witzig für jüngere Kinder ist zum Beispiel diese Wackelkarte. Toll ist auch ein Schlüsselanhänger mit Fotos der Kinder oder eine ganz individuelle Parkscheibe. Diese und noch viele weitere Ideen finden sich hier. Zahlreiche weitere schöne und sehr einfache Geschenk-Ideen stehen auf dieser Webseite.

Ältere Kinder und Jugendliche brauchen beim Vatertags-Geschenk in der Regel keine mütterliche Unterstützung mehr. Über schöne Tipps freuen sie sich aber bestimmt.